Eine Veranstaltung der EAW – Kreis Wesel am 17. April 2024 um 18 Uhr.

Der Fachkräftemangel ist eine der großen Herausforderungen, denen Unternehmen sich heute stellen müssen. Die Rekrutiereung von Fachkräften aus dem Ausland ist dabei eine der möglichen Optionen. Am Mittwoch den 17. April 2024 referiert Herr Nils Heuer (EURES Berater im Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Wesel) über verschiedene Programme der BA zur Rekrutierung und Integration von Fachkräften aus Drittstaaten. Im Anschluss berichtet Herr Klaus Hund (Pflegemanager Marien-Hospital gGmbH) über seine Erfahrungen in der Rekrutierung und Integration von Pflegefachkräften aus Drittstaaten.

Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt über den Arbeitgeberservice Betriebe bei der Rekrutierung und Integration von Fachkräften aus Drittstaaten sowie bei der Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt mittels verschiedener Maßnahmen und finanzieller Förderung. Herr Heuer stellt die einschlägigen Programme vor. Die Marien-Hospital gGmbH arbeitet schon seit vielen Jahren erfolgreich mit Pflegefachkräften u.a. aus Indien und den Philippinen. Welche Besonderheiten dabei zu beachten sind, welche Herausforderungen in der Praxis sowohl auf die Arbeitgeber als auch auf die Fachkräfte zukommen und wie das Marien-Hospital diese meistert, davon wird Herr Hund aus erster Hand berichten.

Nach dem ca. 90minütigen Impulsvortrag besteht ausreichend Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken. Die Referenten stehen für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

in Kooperation mit Bundesagentur für Arbeit Wesel und pro homine Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen Wesel-Emmerich/Rees gGmbH

Hier anmelden: https://beteiligung.nrw.de/portal/kw/beteiligung/themen/1006516