Early-Bird Frühstück bei der ISIS IC GmbH in Wesel   

Early-Bird ISIS 2Zum letzten Early-Bird-Frühstück des Jahres am 7. Dezember 2017 erschienen rund 20 interessierte Mitglieder und Gäste des Gesundheitsnetzwerk Niederrhein e.V. in Wesel bei der ISIS IC GmbH. Unser Winter-Early-Bird Frühstück 2017 lief unter dem Motto "Lange gesund bleiben in den eigenen Wänden - Möglichkeiten moderner Assistenzsysteme".

Early-Bird ISIS 1

 

Michael Rüscher, Vorsitzender des Gesundheitsnetzwerks, und unser Gastgeber Dirk Unsenos, Geschäftsführer der ISIS IC GmbH, begrüßten die Gäste freundlich und eröffneten das weihnachtlich angerichtete Frühstücksbuffet. Gemeinsam mit seiner Kollegin Susanne Ising bekamen die Gäste einen umfassenden Überblick über die innovativen Produkte des Unternehmens, die HELIA® Betreuungs- und Notrufsysteme. Um der älteren Generation den Wunsch der möglichst langen Selbstständigkeit erfüllen zu können, entwickelte die ISIS IC GmbH intelligente Hilfestellungen auf der Basis modernster Sensor-Technologie für den Alltag. Profitieren können dabei nicht nur die Hilfebedürftigen selbst – auch jüngere Generationen wissen ihre Angehörigen in Sicherheit, ohne sie durch ständige Kontrollen in ihrer Lebensführung einzuschränken. Auch aktuelle Entwicklungsprojekte, wie ein Projekt zum Wundmonitoring waren Thema der Veranstaltung. Nähere Informationen über die Produkte der ISIS IC GmbH finden Sie hier.

Das sowohl berufliche als auch private Interesse der Gäste kam insbesondere durch die zahlreichen Nachfragen zum Ausdruck.

Herzlichen Dank an den Gastgeber, Dirk Unsenos, und sein Team!

Early-Bird ISIS 4Early-Bird ISIS 3

Fotos: Gesundheitsnetzwerk Niederrhein e.V.